...engagiert für Demokratie & Vielfalt

Fördermittelausschreibung  /  Antragsfrist: 05. Dezember 2019

Als „Netzwerk Weltoffener Saalekreis – engagiert für Demokratie & Vielfalt“ fördern wir auch 2020 gemeinnützige Organisationen bei der Umsetzung von Projekten im Landkreis Saalekreis. Hinter den Stichworten „Vielfalt im Dialog“, „Jugend & Gesellschaft“ sowie „Bildung & Transfer“ stecken detaillierte Leit-, Mittler- & Handlungsziele für das Förderjahr 2020. Gefördert werden Projekte, die sich für ein vielfältiges und friedliches Miteinander, einen pluralistischen gesellschaftlichen Diskurs, demokratische Alltagskultur sowie Bildung und Sensibilisierung gegenüber Diskriminierung und menschenfeindlichen Einstellungen einsetzen.

Für eine Antragstellung wird empfohlen, sich den Zielstellungen des lokalen Förderinstruments zu orientieren. Zudem sollen mit der geplanten Projektarbeit Vernetzung und Kooperationen gefördert werden.

Unterlagen zur Antragstellung:

(Antragsformulare bitte erst lokal speichern. Anschließend sind diese als PDF-Formulare auf PC oder Laptop ausfüllbar.)

Frist zur Einreichung der Anträge ist Donnerstag, 05. Dezember 2019. Bis zu diesem Tag müssen Anträge vollständig ausgefüllt sowohl digital als auch im Original mit rechtsverbindlicher Unterschrift bei der Koordinierungs- & Fachstelle vorliegen. Mit der geplanten Sitzung des Begleitausschusses im Dezember 2019 soll ein frühestmöglicher Projektbeginn ab Anfang Januar 2020 gewährleistet werden. Der Projektzeitraum geförderter Einzelprojekte kann nur innerhalb des Kalenderjahres 2020 liegen.

Das Netzwerk Weltoffener Saalekreis wird gefördert als Partnerschaft für Demokratie (PfD) im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ (BmFSFJ) und wird mit Mitteln des „Landesprogramms für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt“ (Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration) und des Landkreis Saalekreis kofinanziert. Seit 2017 existiert eine zusätzliche Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Merseburg. Für Projekte, die in Merseburg stattfinden sollen, bietet die PfD „Merseburg engagiert“ (Link: merseburg-engagiert.de) dazu Projektförderung und Unterstützung an.

•   Richtlinie Bundesprogramms „Demokratie leben!“
•   Richtlinie Landesprogramm für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt

Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung bietet die Koordinierungs- & Fachstelle der PfD Netzwerk Weltoffener Saalekreis:

AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH

Anja Göbl, Mario Bialek
Mail: kontakt@weltoffener-saalekreis.de
Tel.: 03461 / 309 48 46

Skip to content