• Letztes Update:   19. Mai 2016

Regionale Koordinierungsstelle im Mehrgenerationenhaus angesiedelt

Mehr als 40 Teilnehmende aus Schulen und anderen Bereichen der Bildungsarbeit tauschten sich am 05. April 2016 auf der Regionalkonferenz der Courage-Schulen im Saalekreis aus. Die Veranstaltung fand im Mehrgenerationenhaus Merseburg statt. Die dort ansässige Geschichtswerkstatt Merseburg-Saalekreis e.V. wurde durch die Bundeskoordination der Kampagne „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ offiziell zur Regionalkoordination für den Landkreis Saalekreis ernannt. Damit kann der Verein seine erfolgreiche demokratiefördernde Arbeit mit und an Schulen fortsetzen.

Mehrgenerationenhaus Merseburg – weltoffen, solidarisch und engagiert vor Ort

Seit Ende des letzten Jahres findet jeden Freitag ab 16.00 Uhr das „Café Connect“ im Mehrgenerationenhaus Merseburg statt. Dieses Angebot bietet in ruhiger Atmosphäre die Möglichkeit, Kontakte zwischen Geflüchteten und alteingesessenen Nachbarn zu knüpfen. Menschen, die vor Konflikten, Krieg und Armut nach Europa, Deutschland und in den Saalekreis geflüchtet sind, brauchen ein Zeichen des Willkommenseins und Unterstützung zur Integration in unserer Gesellschaft. Das Café bietet aber auch die Chance, auf praktischem Wege Vorurteile abzubauen, gemeinsam zu diskutieren und Ideen auszutauschen.

deutsch & englisch

Am Samstag, dem 16. Januar 2016, wollen Syrerinnen und Syrer gegen Gewalt an Frauen und für Solidarität mit den Opfern des Bürgerkriegs in ihrem Heimatland demonstrieren. Hintergrund sind die Angriffe auf Frauen in Köln am Silvesterabend und die Belagerung der syrischen Städte Madaya, Deir al-Zour und Algotha.

Organisiert wird die Mahnwache durch die Gemeinschaft der Syrer*innen in Merseburg. Auch in anderen deutschen Städten finden Mahnwachen statt.